39,5% vol

 
vorbildlich & freundlich


Alle kennen und schätzen ihn. Aufgrund seiner fruchtigen, erfrischenden Art ist Willi als geselliger Kumpane zu jeglichem Anlass gerne willkommen.

Im Frankenland, in Fahr am Main sind die süßen Birnen aufgewachsen. Zärtlich gepflückt und mit Sorgfalt gebrannt sind sie nun zu einem vorbildlichen jungen Mann herangereift, den selbst Schwiegermütter lieben.
 

Zum Online-Shop

 


Fränkische Williams

Die Birnen, die zu diesem außergewöhnlichen (und Gold prämierten) Brand verholfen haben stammen vom Obsthof Blendel aus Fahr am Main. Klaus Blendel lässt seine Williams, die ansonsten als Tafelobst auf den Markt kommen, extra länger hängen, damit sie ihre volle Aromatik und Süße entwickeln. Erst dann sind sie ideale Brennware für mich. Zur Ernte rücken wir dann mit vielen Helfern an um die wunderschönen Birnen zu pflücken.
Da landet die ein oder andere auch nicht im Korb - sondern direkt im Mund. Hmmmm...

Beim Oechsle messen mit dem Refraktometer